Aktuelles

Zum Jahresende - letzter Schultag

Weihnachten steht schon fast vor der Tür. Der letzte Schultag vor den Ferien wird Donnerstag, der 21.12.2017 sein. Dieser beginnt nach Plan und beinhaltet einen ökumenischen Gottesdienst um 9.00 Uhr in der St.-Gallus-Kirche, zu dem auch die Eltern und interessierte Bürger herzlich eingeladen sind. Schülerinnen und Schüler, die nicht am Gottesdienst teilnehmen wollen, werden in dieser Zeit betreut. Der Unterricht endet bereits um 11.00 Uhr. Der Schulbus nach Dietingen und das Taxi nach Zimmern werden auf 11.10 Uhr umgestellt.

Weiterlesen ...

Frohe Herzen im Europa Park

Am 7.12.2017 machten sich 49 Kinder und vier Betreuer auf den Weg in den Europa Park nach Rust. Dank Müller Reisen in Bösingen konnten die Kinder mit dem Bus um 9 Uhr an der Schule starten. Die Kinder wurden vom Europa Park eingeladen, da die ausgewählten Schüler besonders durch ihr soziales Engagement im Schulalltag aufgefallen waren.

Dieser Ausflug war für alle Beteiligten unbeschreiblich und die Schüler waren begeistert. Die Gemeinschaft wurde mit gemeinsamen Erlebnissegestärkt und alle waren sich einig, dass es sich lohnt, sich sozial zu engagieren.

„Es war der beste Tag meines Lebens“ kommentierte eine Schülerin mit einem strahlenden Gesicht.

Ein riesen Dank an Müller Reisen für die tolle Abwicklung und die finanzielle Unterstützung der Reise als auch DVK Direktion Marc Dold in Villingen, die ebenfalls durch eine großzügige Spende diesen Tag für uns fast kostenfrei ermöglichen konnten.

Adventsmarkt der GWRS Villingendorf

Magische Momente und die Düfte der Vorweihnachtszeit

Unterstützung für die Villingendorfer Cavemen

Den Auftakt in eine besinnliche Vorweihnachtszeit macht der Adventsmarkt der Grund- und Werkrealschule Villingendorf. Der Grundschulchor, ein Auftritt des „Duo Magic Moments“, ein Spendenflohmarkt der SMV, Verkauf von Selbstgebasteltem und Leckereien erwarten die kleinen und großen Besucher am Donnerstag, 30. November 2017 von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr bei gutem Wetter auf dem Schulhof, bei schlechtem Wetter in der Turn- und Festhalle Villingendorf.

Der Adventsmarkt ist dieses Jahr den Villingendorfer Cavemen gewidmet, die unlängst bei einem Brand ihr Vereinsheim verloren hatten. Einhundert Prozent des Spendenflohmarkts und ein Teil der Erlöse von Elternbeirat, Schulförderverein und der einzelnen Klassen wird dem Verein zufließen, der auch selbst auf dem Markt präsent sein wird.

Adventsmarkt an der Grund- und Werkrealschule Villingendorf

Schlemmen, genießen und Weihnachtseinkäufe tätigen für den guten Zweck

Der diesjährige Adventsmarkt wurde nach Beschluss aller schulischen Gremien dem Villingendorfer Baseballverein Cavemen gewidmet, der unlängst durch einen Brand ihr Vereinsverein verloren hatte.

Mit leichtem Schneefall spielte das Wetter perfekt mit

Die „Höhlenmenschen“ waren auch selbst mit einem Stand auf dem Markt präsent und ergänzten ein umfangreiches Angebot an kreativen Weihnachtsbasteleien. Aber auch kulinarisch kamen die zahleichen Besucher nicht zu kurz, denn Apfelprodukte der 6. Klasse, Crêpes der Irlandklasse, rote Wurst der Zehner, Nuggets und Pommes Frites vom Schulförderverein oder das umfangreiche Getränkeangebot des Elternbeirats mundeten sehr. Der Ganztag wartete mit Bastelangeboten für die Kleinen auf.

Das "Duo Magic Moments" unterstützte den guten Zweck mit einem Benefiz-Auftritt

Eröffnet wurde das bunte Markttreiben durch den Grundschulchor unter der Leitung von Raphael Meißner mit dem Lied von den „Zwei Weihnachtsmäusen“. Vorweihnachtlich-musikalisch unterhielt hernach mehr als zwei Stunden das „Duo Magic Moments“ aus Böhringen. Gespannt warten nun die Schule und die Cavemen auf den Kassensturz des Spendenflohmarkts der SMV und der vielen Verkaufsstände.

Bild vom Dach 2017/18

Das sind wir im Schuljahr 2017/18

352 Schülerinnen und Schüler in 19 Klassen, unterrichtet von 30 Lehrkräften und unterstützt durch acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ganztag, einer Schulsozialarbeiterin, einem Hausmeister, einer Schulsekretärin, dem Mensa- und Reinigungsteam und einem ganzen Netzwerk von Jugendbegleitern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in kooperierenden Vereinen und Betrieben, ehrenamtlichen Unterstützern sowie den Elternvertreterinnen und - vertretern des Elternbeirats sowie den Mitgliedern des Schulfördervereins und dem Schulträger, der Gemeinde Villingendorf.