Kollegium

Neu im Kollegium

Marc Merz war bis zu seinem Umzug nach Villingendorf in Ellwangen, auf der schwäbischen Ostalb, beheimatet. Nach seiner kaufmännischen Berufsausbildung und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und des Sportmanagements absolvierte er am Pädagogischen Fachseminar in Schwäbisch Gmünd die Fachlehrerausbildung für musisch-technische Fächer.

Marc Merz

An unserer Schule unterrichtet er die Fächer Sport und Technik sowie im Rahmen der Fächerverbünde Physik und Chemie. Seine freie Zeit gestaltet er gern mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten wie Fußball, Tennis und Beachvolleyball. Auch Bücher und Reisen interessieren ihn. Zu seinen Lieblingsbüchern gehört „Der Fänger im Roggen“ von J.D. Salinger.

Marta Schnekenburger stammt aus Ungarn und wohnt seit 24 Jahren in der Bundesrepublik. Nach einem erfolgreichen Studium an der Evangelischen Fachhochschule in Reutlingen und zwei Elternzeiten, arbeitete sie zunächst an der Grundschule in Albstadt-Ebingen. Sie war „Mit-Gründerin“ der dortigen Vorbereitungsklasse. Nach drei erfolgreichen Jahren wechselt sie an unsere Schule und stärkt mit ihren Kompetenzen unser Team im Grund- und Werkrealschulbereich wie auch in der Vorbereitungsklasse.

Marta Schnekenburger

Marta Schnekenburger ist verheiratet. Sie hat zwei Söhne im Alter von 7 und 4 Jahren, mit denen sie viel in ihrer Freizeit unternimmt. Sie ist engagiert an ihrer Heimatstadt als Elternbeiratsvorsitzende und als Stadträtin. Sie ist begeisterter Europa-Park-Fan. Sie schwimmt und liest gerne, oder aber spielt mit ihren Söhnen Fußball.

Herzlichen Glückwunsch zu gleich zwei Hochzeiten

Wir dürfen zu zwei Eheschließungen im Lehrerkollegium recht herzlich gratulieren. Julia Haag (geb. Gebert) und Lena Wagner (geb. Waltersbacher) haben ihren jeweiligen Partnern in den zurück liegenden Sommerferien das Ja-Wort gegeben.

GWRS Wadenkrampf und „Die Unbelehrbaren“ auf Torejagd

Geht der rein?

Gleich mit zwei Teams war das Kollegium der Villingendorfer Schule beim örtlichen Elfmeterturnier des SV Villingendorf vertreten. Die Lehrerinnen firmierten unter „GWRS Wadenkrampf“, während die Lehrer sich sinnigerweise als „Die Unbelehrbaren“ bezeichneten. Auch wenn bereits in der Vorrunde für beide Teams Endstation war, war es ein großer Spaß für alle Beteiligten.

GWRS Wadenkrampf und "Die Unbelehrbaren"

Das Lehrerkollegium im Schuljahr 2017/18

1. Reihe (von li. nach re.): Sabine Gauß, Linda Heiden, Eugenia Remisch, Rainer Kropp-Kurta, Birgit Storz, Raphael Meißner, Jan Hofelich; 2. Reihe (von li. nach re.): Jessica Wolff, Claudia Seifried, Annette Hube, Julia Haag, Marta Schnekenburger, Lena Hespeler, Ines Hetzel, Jana Schamberger, Marion Bader, Katharina Schleich; 3. Reihe (von li. nach re.): Birgitt Schlieter, Marc Merz, Sará Szákal, Lena Wagner, Beate Haag, Gabriele Sachsenhauser, Torsten Zühlsdorff, Stefan Bihl, Tanja Besemer, Markus Birkenmaier; es fehlen: Oliver Dresen, Esther Kuhn-Luz, Regine Mattes