SMV

Lebkuchen-Verkauf der anderen Art

Passend zur Adventszeit boten die Schülerinnen und Schüler der SMV Lebkuchen zum Verkauf an. Doch dies geschah nicht auf herkömmliche Art, denn der Preis pro Stück wurde durch den Würfel bestimmt.

Kommt eine hohe Augenzahl?

Weiterlesen ...

Wir sind die SMV 2014 / 2015!!!!

Die Schülerinnen und Schüler der GWRS Villingendorf haben die Schülersprecher und den Vertrauenslehrer für dieses Schuljahr gewählt.
Wir gratulieren Salvatore (Klasse 10) und Lukas (Klasse 9) ganz herzlich zum Amt der Schülersprecher!!!

Herr Hoflich wurde mit deutlichem Ergebnis erneut zum Vertrauenslehrer der Schule gewählt!
Herzlichen Glückwunsch!

Frau König (Leitung SMV), Salvatore (10), Lukas (9), Herr Hofelich (Vertrauenslehrer)

Das ist die SMV im Schuljahr 2015/2016

Neben der Organisation der Assemblys, lassen sich die Schüler und Schülerinnen der SMV auch andere Aktionen einfallen. Erst vor ein paar Wochen halfen einige SchülerInnen bei der Lernzeit aus und standen Grundschülern bei ihren Hausaufgaben zur Seite.

An schönen Tagen, öffnet die SMV in der zweiten Pause die Spieleausleihe auf dem Pausenhof. Es können Hüpfseile, Bälle, Roller, Skateboards, Waveboards, Stelzen, Pedalos usw. ausgeliehen werden.

Weltmeisterliches in der Schule

Analog zur Fußball-WM maßen 32 Schülerinnen und Schüler sowie einige Lehrkräfte ihr Können an der Spielekonsole. Beim großen Xbox Finale standen sich schließlich Philipp Eberhard (Japan) und Ali Ulus (Australien) gegenüber. Philipp konnte das Match, welches über zwei mal zehn Minuten ging, eindeutig mit 6:1 für sich entscheiden. Zahlreiche Zuschauer verwandelten die Betreuung in ein stimmungsvolles Stadion, bei dem auch Getränke und Snacks nicht fehlen durften.

Beim großen Tippspiel konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Knowhow und fußballerisches Wissen beweisen. Julian Gräber (Klasse 4a) kann sich fortan als Tipp-König bezeichnen, er verteidigte den ersten Platz in einem regelrechten Start-Ziel-Sieg. Julian Ganter (Klasse 8) konnte Filippo Guidone (Klasse 10) aus dem Rennen schlagen, der mit seinem Weltmeister Argentinien zum Glück auch sehr daneben lag. Kai Schmeh (Klasse 5) sicherte sich somit den 3. Platz. Ganz generell bewiesen die Villingendorfer Schüler ein gutes Näschen bei dieser bemerkenswerten Weltmeisterschaft, das Feld war eng zusammen.

Beide Sieger erhalten mit freundlicher Unterstützung von Intersport Kirsner ein Trikot mit 4 Sternen, Platz 2 jeweils ein Adidas DFB Fanshirt und Platz 3 eine Cappy.