Klasse 6

pdfKla1_6.pdf72.43 kB

Die Apfelklasse steigt erfolgreich ins Apfelgeschäft ein

Die diesjährige Apfelklasse stieg trotz schlechtem Apfeljahr voller Elan ins Apfelgeschäft ein.

Begonnen wurde mit der Ernte der schuleigenen Äpfel, die gemeinsam in der Schulküche zu ansehnlichen und leckeren Schokoäpfeln verarbeitet wurden. Nachdem vorab die Werbetrommel für den Verkauf kräftig gerührt worden war, waren bereits nach einer Pause alle Schokoäpfel zur Zufriedenheit aller verkauft.

Vom Apfel zum Saft – Besuch der Mosterei in Zimmern

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Apfelklasse in ihren verschiedenen Heimatorten fleißig Äpfel gesammelt hatten und der Bestand mithilfe der Eltern erheblich aufgestockt worden war, ging es gemeinsam zur Mosterei nach Zimmern, wo die Äpfel umgehend in leckeren Saft verarbeitet wurden.

Dieser kann nun in 5l-Kanistern zu einem Preis von 8.- € bei der Apfelklasse erstanden werden. Der Saft ist ungeöffnet 12 Monate, in geöffnetem Zustand drei Monate haltbar.

Leckerer Apfelwaffelduft zieht durchs Schulhaus

Nicht nur die Werbung vorab, sondern auch köstlicher Waffelduft lockten zahlreiche Schülerinnen und Schüler unserer Schule an die Verkaufsstände der Apfelklasse.
Diese hatte bergeweise Apfelwaffeln gebacken, die bei der Schülerschaft großen Anklang fanden, so dass auch diese Aktion ein voller Erfolg war.

Apfelchips, Apfelmarmelade und viel mehr

Nachdem sowohl die fleißigen Schülerinnen und Schüler als auch deren engagierte Eltern vielfältige Apfelprodukte produziert hatten, eröffnete die Apfelklasse im Vorraum des Neukauf Maier in Rottweil ihre Verkaufsstände.

Erfolgreicher Verkaufsstand der Apfeklasse beim "Culinara" in Rottweil

Dank zahlreicher Kunden, die die Gelegenheit nutzten, hausgemachte Apfelchips, Apfelmarmelade, Backmischungen und vieles mehr zu kaufen, war nach kurzer Zeit auch fast nichts mehr übrig.
Vielen Dank an die Eltern und Herrn Maier, die diese Aktion unterstützt haben!