Konzeption

In regelmäßigen Abständen, etwa fünf- bis sechsmal im Laufe eines Schuljahres, trifft sich die Schulgemeinschaft zur sogenannten Assembly oder Schülervollversammlung. In der Turn- und Festhalle wird jeweils ein von unterschiedlichen Klassen oder Lerngruppen gestaltetes Programm aufgeführt. Dieses umfasst alle Bereiche, von Liedern und Theaterstücken bis zu interaktiven Vorträgen und Bilderpräsentationen. Zudem werden allgemeine Informationen multipliziert oder Ehrungen für besondere Leistungen ausgesprochen. Durch das in der Regel etwa einstündige Programm führen Schülerinnen und Schüler der SMV.